einfachemobil - Die Vor- und Nachteile von Elektroautos

Wie alles im Leben, hat auch die E-Mobilität Vor- und Nachteile – wobei wir jedoch überzeugt sind, dass die Vorteile deutlich überwiegen. Wer über die Anschaffung eines E-Autos nachdenkt, den interessieren die folgenden Punkte sicherlich besonders.

Das spricht für ein Elektroauto

Vorteil 1: Günstigere Betriebskosten

Der Anschaffungspreis eines Elektroautos mag höher sein, jedoch sind die Betriebskosten deutlich günstiger. Wie bei jeder größeren Anschaffung sollten die sogenannten Total Cost of Ownership (Gesamtbetriebskosten) bei der Entscheidung berücksichtigt werden. Hierunter fallen neben dem Kaufpreis die Fixkosten (Steuern, Versicherung, etc.), Betriebskosten (Strom, Verschleißteile, etc.) und auch der Wertverlust und die Entsorgungskosten.

Werden alle diese Kosten über die gesamte Lebensdauer eines E-Autos hinweg berücksichtigt, kann man die wirtschaftlich beste Entscheidung treffen. Einmalig hohe Anschaffungskosten gleichen sich so über die Laufdauer aus. Je nach Umfang der Nutzung rechnet sich das Elektrofahrzeug nach ca. 5 bis 8 Jahren. Einen besonders großen Ausschlag bei den Betriebskosten erzeugt der Verbrauch. Ein Diesel benötigt auf 100 km rund 6 Liter, die ca. 7,50 € kosten. Ein Renault Zoe verbraucht vergleichsweise 14 kWh Strom auf 100 km, was einem Wert von ca. 4 € entspricht. Das Elektroauto würde somit die Kosten auf 100 km fast halbieren. Hierbei bleibt völlig unberücksichtigt, dass man vielerorts sogar kostenlos laden kann (z.B. beim Einkaufen, vor Möbelhäusern,

 

Thumbnail

Hotels, Restaurants, etc.).

Zu dieser Ersparnis kommt zusätzlich der Wegfall der jährlichen KFZ-Steuer, die Fördermittel und die geringeren Service- und Reparaturkosten. Diese sind bedingt dadurch, dass Elektromotoren viel einfacher konstruiert und fast wartungsfrei sind.

Bestes Beispiel dafür sind die Bremsen. Durch die Nutzung der Rekuperation werden diese geschont und weniger abgenutzt, folglich müssen sie seltener erneuert werden. Auch eine Abgasuntersuchung entfällt bei einem elektrischen Auto. 

Vorteil 2: Elektroautos sind leiser

Zugegeben, dieses Argument zählt nicht bei Fans röhrender Motorensounds. Wer jedoch ohne Lärm unterwegs ist, empfindet seine Fahrt als stressarmer und entspannter. Selbst beim Befahren von Autobahnen kann man sich im Wageninneren in angenehmer Lautstärke unterhalten und auch Musik hören macht in einem leisen Innenraum deutlich mehr Spaß. Mit Zunahme des E-Auto-Anteils nimmt auch die Lärmbelästigung innerhalb der Städte ab.

Thumbnail

 

Vorteil 3: Man fährt lokal 100% emissionsfrei

Das bedeutet konkret, man verursacht keinen Feinstaub, kein Kohlendioxid, kein Kohlenmonoxid und keinen Stickstoff und somit in Summe keinen Gestank mehr an stark befahrenen Straßen!

Allein die nicht mehr vorhandene Geruchsbelästigung wäre auch für die allgemeine Gesundheit ein großes Plus. Wird zudem noch Ökostrom beim Laden genutzt, ist auch die Energieherstellung kohle- und atomstromfrei und erzeugt somit keine Emission.

Vorteil 4: Der hohe Fahrspaßfaktor

Die tollen Beschleunigungswerte sind ausschlaggebend für den großen Fahrspaß im Elektroauto. Dieses hat vom Stand weg ein beeindruckendes Drehmoment und kaum jemand kann diesem Vergnügen widerstehen.

Vorteil 5: Die Community

Elektrofahrer unter sich sind meist bestens vernetzt und durch gleiche Werte und Interessen miteinander verbunden. Man trifft sich, tauscht sich aus und ist Teil einer sehr lockeren angenehmen und wachsenden Gemeinschaft.

Vorteil 6: Die Entschleunigung

Der ein oder andere wertet die Ladeweile als Nachteil, betrachtet man sie jedoch unter gesundheitlichen Gesichtspunkten, sind die notwendigen Pausen auf weiteren Strecken durchaus sinnvoll. Man macht Pause, erholt sich und kann sich anschließend wieder besser konzentrieren. Diese Puffer werden automatisch mit einkalkuliert und mit der Zeit lernt man sie zu schätzen. Bei einem Kaffee wird neue Energie getankt oder bei einem kleinen Spaziergang die Beine vertreten und die Umgebung bewusster wahrgenommen.

Vorteil 7 (für Hausbesitzer): Autarkie

Durch die Nutzung von selbst produziertem Strom, der über Photovoltaik auf dem Hausdach oder Carport gewonnen wird, spart man nicht nur Kosten, sondern verbessert auch seine persönliche Umweltbilanz. Es werden keine fossilen Brennstoffe benutzt – die Sonne tankt das Auto gratis auf!

Vorteil 8: Neue Fahrzeugformen

Es entstehen ganz neue Fahrzeuge und Fahrzeugformen. Da Elektromotoren weniger Platz benötigen als Verbrennungsmotoren und die Akkus im Fahrzeugboden integriert sind, ergeben sich völlig neue Raumkonzepte. Elektroautos gewinnen somit 1-2 Kategorien mehr Platz im Innenraum, ohne dass sich die Karosseriegröße ändert.

Vorteil 9: Diverse kleine Annehmlichkeiten

Hierunter fallen beispielsweise kostenlose Parkmöglichkeiten in verschiedenen Städten, die mancherorts erlaubte Mitbenutzung der Busspur, oder die Erlaubnis auf bestimmten Autobahnstrecken in Österreich schneller zu fahren als Diesel oder Benziner.

Thumbnail

Das sollte man bedenken

Um fair zu bleiben, muss neben all diesen Vorteilen aber auch der ein oder andere Nachteil berücksichtigt werden.

Nachteil 1: Ladeinfrastruktur und Ladezeiten

Sollen größere Strecken zurückgelegt werden, geht dies nicht ohne Nachladen. Die Verfügbarkeit von (Schnell-) Lademöglichkeiten nimmt an Bedeutung zu und beeinflusst auch die gesamte Fahrzeit.
Aktuell herrschen immer noch unterschiedliche Ladestandards vor. Oftmals kommen auf weiten Strecken verschiedene Ladechips, Ladekarten oder Apps zum Einsatz, denn nicht jeder Anbieter ist flächendeckend verfügbar. Hinzu kommt, dass die ein oder andere Ladesäule ausfallen oder besetzt sein kann. Hier gibt es noch Verbesserungspotential, jedoch meist auch eine Vielzahl an Alternativen, so dass man immer gut an das gewünschte Ziel gelangen kann.

 

Thumbnail

Nachteil 2: Elektroautos sind teurer in der Anschaffung

Wie in Vorteil 1 dargestellt, wiegen die Betriebskosten nach ein paar Jahren Laufdauer die Anschaffungskosten wieder auf. Wer jedoch eine reine Momentbetrachtung anstellt, dem wird schnell klar, dass ein Elektroauto beim Kauf teurer ist. Hier gilt es abzuwägen, ob man kurzfristig oder langfristig sparen möchte.

Nachteil 3: Die Reichweite

Erste Elektroautos schaffen eine Reichweite von bis zu 500 km, dies sind jedoch bisher keine Standardwerte. In der Regel liegen die meisten E-Autos bei Reichweiten von 300 – 400 km. Fakt ist, bei längeren Strecken mit Zwischenladen braucht man definitiv länger, als z.B. mit einem Benziner oder Diesel.

 

Nachteil 4: Weniger Auswahl

Die Auswahl an Elektrofahrzeugen ist weitaus kleiner als bei herkömmlichen Fahrzeugen, die seit Jahrzehnten am Markt sind. Während diese Fahrzeuge in allen Höhen, Breiten und Varianten auf dem Markt sind, gibt es bei Elektroautos z.B. keine Kombis oder Autos mit hoher Anhängelast. Auch bei der Kategorie „Cabrios“ gibt es leider so gut wie keine Auswahl. Wer Wert auf bestimmte Modelle legt, muss in diesem Punkt bereit sein, Abstriche zu machen. Autohersteller wie VW haben jedoch bereits angekündigt, ihre Produktpalette künftig stark vergrößern zu wollen.

Nachteil 5: Elektroautos sind schwerer

Elektroautos haben z.T. ein deutlich höheres Gewicht als andere Autos. Im Winter oder bei schlechten Witterungsverhältnissen (Aquaplaning) kann sich das natürlich negativ auf das Fahrverhalten auswirken.

Nachteil 6: Mehr Planung erforderlich  

Wer längere Strecken fahren möchte, sollte sich vor Fahrtbeginn damit auseinandersetzen, wo Lademöglichkeiten in Streckennähe verfügbar sind. Die Routenplanung findet in der Regel in entsprechenden Apps oder am PC statt. Manche Elektroauto-Modelle schlagen auch selbst Lademöglichkeiten vor und melden ihren Energiebedarf rechtzeitig an. Möchte man z.B. die Ladedauer nutzen, um ein Hotel oder Restaurant zu besuchen, empfiehlt sich eine eigene Routenplanung.

Fazit: 

Wieviel Gewicht man den einzelnen Vor- und Nachteilen geben möchte, hängt von den eigenen Lebensumständen und dem Nutzungsanspruch ab. Das die Vorteile deutlich überwiegen und sich sogar der ein oder andere Nachteil in einen Vorteil wandeln lässt, spricht für sich.

EinfachStromLaden unterstützt seine Nutzer nicht nur mit einem weit gefächerten Ladenetz mit über 45.000 Ladepunkten in ganz Europa, sondern bietet mit seiner App auch Features zur Routenplanung! 

Weiterführende Informationen

RobinTV

Alle wichtigen Informationen gebündelt zeigt unser Kooperationspartner „Robin TV“ in seinem YouTube Video: Die Vorteile und Nachteile eines Elektroautos - Einfach Elektroauto

Direkt zum Video

MAINGAU Energie - EinfachStromLaden

Ganz einfach europaweit günstigen Autostrom laden – das ist EinfachStromLaden! Als Elektrofahrer wissen wir, worauf es ankommt und bieten mit unserer Ladekarte eine zuverlässige Lösung für öffentliches Laden.

  Preismodell

  App & Ladekarte 

  Vorteile

  Ladestationskarte

Jetzt kostenlos registrieren