Unternehmen

Mehr als ein Jahrhundert Kompetenz als Energieversorger

Wollen Sie sich Energie auch zukünftig noch leisten können? Dann sind Sie bei uns richtig. Denn wir von MAINGAU Energie sind der bundesweite Energieversorger für bezahlbare Strom- und Erdgaspreise. 

Dauerhaft günstig
Hinter diesem Versprechen stehen mehr als 100 Jahre Erfahrung und unser kompetentes, ambitioniertes Team. Aktuell 110 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter engagieren sich heute an unserem Firmenstandort in der Rhein-Main-Region für konstant günstige Preise und eine bundesweit verlässliche Energieversorgung. Mit stetig wachsendem Erfolg.

Einfach durchschaubar
Über 250.000 Privathaushalte und Unternehmen sind bereits von MAINGAU Energie überzeugt. Mit leicht verständlichen Tarifen ist der Wechsel zu uns einfach und auch die Kosten bleiben stets durchschaubar. Ihr Vorteil: Sie können sich auf unsere Preisvorteile verlassen und Ihre Energiekosten senken.

Dem Gemeinwohl verpflichtet
Mit unserem Engagement für dauerhaft günstige Energiepreise dienen wir unseren Kunden. Gleichzeitig fühlen wir uns als bundesweit erfolgreiches Versorgungsunternehmen auch der Allgemeinheit verpflichtet, dies zeigt sich in unserem sozialen Engagement.

Daten und Fakten

Wir freuen uns, dass sich immer mehr Verbraucher und Unternehmer auf Strom und Erdgas von MAINGAU Energie verlassen. Bereits über 250.000 Kunden schätzen unsere einfachen und dauerhaft günstigen Tarife, profitieren von unserer zuverlässigen Energieversorgung und optimieren so ihren Haushalts- und Geschäfts-Etat. 

Zuhause in der Rhein-Main-Region
Wir, die MAINGAU Energie GmbH mit Sitz in Obertshausen in der Rhein-Main-Region, stehen als bundesweiter Energieversorger für bezahlbare Strom- und Erdgaspreise. Unser wachsender Erfolg beruht auf über 100 Jahren Erfahrung und unserem kompetenten, ambitionierten Team. Aktuell setzen sich 110 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter dafür ein, dass Energie auch auf Dauer für Sie erschwinglich bleibt.

Bundesweites Wachstum mit Strom und Gas
In 2015 erwirtschafteten 110 Mitarbeiter/-innen einen Umsatz von 214 Mio. €. Diese deutliche Erhöhung ist durch die Steigerung des Gas- und Stromabsatzes sowie auf den positiven Geschäftsverlauf im Gasnetz zurück zu führen. Der Kundenbestand ist in 2016 gesamt auf über 250.000 Erdgas- und Stromkunden gestiegen

Unsere Gesellschafter

Die MAINGAU Energie GmbH ist als bundesweiter Energieversorger ein Unternehmen mit kommunalen und privatwirtschaftlichen Partnern. Die Gesellschafteranteile setzen sich wie folgt zusammen: 

Thumbnail
Stadt Obertshausen 15,59 %
Stadtwerke Dietzenbach 15,00 %
Stadt Heusenstamm 11,91 %
Stadtwerke Rodgau 8,28 %
Stadt Mühlheim 2,63 %
rhenag Rheinische Energie AG 26,12 %
Süwag Energie AG 20,47 %

Ein Unternehmen mit Tradition

2016
Der Kundenbestand ist auf über 250.000 gestiegen.

2015
Die Anzahl der Strom- und Gaskunden ist weiter auf über 195.000 Kunden gestiegen.
Übernahme der Stromkonzessionen in Obertshausen, Heusenstamm und Hainburg.

2014
Der Kundenbestand ist auf 140.000 Strom- und Erdgaskunden gestiegen.
Übernahme der Gaskonzession in Rodgau-Süd.

2013
Bundesweit haben sich inzwischen 130.000 Kunden für Strom- und/oder Erdgas von MAINGAU Energie entschieden.

2012
Der Kundenbestand steigt auf über 80.000 Erdgas-Kunden und rund 10.000 Stromkunden bundesweit.

2011
Ausweitung des Stromvertriebs auf das gesamte Bundesgebiet. 

2008
Erweiterung des Gasvertriebes auf das Bundesland Hessen mit anschließender Ausdehnung auf das gesamte Bundesgebiet.

2007
Aufnahme des Stromvertriebes in der Region Rhein Main.

2002
Umgründung des GVVO in die MAINGAU Energie GmbH und Beteiligung der rhenag als strategischer Partner

1970
Umstellung der Versorgung auf Erdgas

1962
Beitritt der Gemeinde Jügesheim zum GVVO

1945
Vollständiger Zusammenbruch der Gasversorgung des GVVO nach dem Ende des 2. Weltkrieges. Danach Beseitigung der Kriegseinwirkungen und rapider Ausbau der Gasversorgung

1929
Nach der Einstellung der Eigenerzeugung durch die Stadtwerke Offenbach Bezug von Gas von der Main-Gaswerke Frankfurt über die Stadtwerke Offenbach

1922
Einstellung der Eigenerzeugung durch Kohlevergasung. Bezug von Stadtgas durch die Stadtwerke Offenbach

1909
Aufnahme der Gemeinden Weiskirchen und Hainhausen in den GVVO

1908
Inbetriebnahme des Gaswerkes

1907
Gründung des Gasversorgungsverbands Obertshausen durch die Gemeinden Obertshausen, Hausen, Lämmerspiel und Heusenstamm. Beginn mit der Einrichtung eines Gaswerkes in eigener Regie nach der Aufnahme von Dietzenbach in den Verband

Verhaltenskodex

Unser Selbstverständnis im Umgang mit Kunden, Marktpartnern und der interessierten Öffentlichkeit

Der vorliegende Verhaltenskodex soll unser Kompass sein, sowohl in ethischer wie auch in rechtlicher Hinsicht, um uns im geschäftlichen Alltag zu leiten. Dies setzt die Einhaltung der Gesetze und Vorschriften voraus und wird begleitet von unseren internen Organisationsanweisungen und unserem Markenverständnis.

Unseren Verhaltenskodex können Sie hier lesen: