Mann sitzt in seinem E-Auto und lädt es mit der kostenlosen Lade-App von MAINGAU Autostrom
Logo MAINGAU + E-Mobilität
Autostrom

E-Auto unterwegs laden

MAINGAU Autostrom

E-Auto laden mit Ladekarte oder Lade-App

Den Vorteilspreis erhalten Sie als MAINGAU-Kunde. Das bedeutet: Wenn Sie noch einen weiteren Vertrag (Strom, Gas, Internet oder Mobilfunk) abgeschlossen haben, können Sie zum vergünstigten Preis Ihr E-Auto laden.

Normalpreis
bis 9.7.2024
AC
Deutschland
0,54 €/kWh
Europäisches Ausland
0,69 €/kWh
Ionity (europaweit)
0,75 €/kWh
Standzeitzuschlag ab 240 Minuten
0,10 €/min, max. 12 € pro Ladevorgang
DC
Deutschland
0,64 €/kWh
Europäisches Ausland
0,79 €/kWh
Ionity (europaweit)
0,75 €/kWh
Standzeitzuschlag ab 60 Minuten
0,10 €/min, max. 12 € pro Ladevorgang
für MAINGAU-Kunden*
Vorteilspreis
bis 9.7.2024
AC
Deutschland
0,49 €/kWh
Europäisches Ausland
0,49 €/kWh
Ionity (europaweit)
0,75 €/kWh
Standzeitzuschlag ab 240 Minuten
0,10 €/min, max. 12 € pro Ladevorgang
DC
Deutschland
0,59 €/kWh
Europäisches Ausland
0,59 €/kWh
Ionity (europaweit)
0,75 €/kWh
Standzeitzuschlag ab 60 Minuten
0,10 €/min, max. 12 € pro Ladevorgang
Normalpreis
ab 10.7.2024
AC
Deutschland
0,59 €/kWh
Ausland
0,69 €/kWh
Standzeitzuschlag ab 180 Minuten
0,10 €/min, max. 12 € pro Ladevorgang
DC
Deutschland
0,69 €/kWh
Ausland
0,79 €/kWh
Aral pulse, Allego, Mer, EnBW, EWE Go, E.ON
0,79 €/kWh
Standzeitzuschlag ab 60 Minuten
0,10 €/min, max. 12 € pro Ladevorgang
für MAINGAU-Kunden*
Vorteilspreis
ab 10.7.2024
AC
Deutschland
0,49 €/kWh
Ausland
0,49 €/kWh
Standzeitzuschlag ab 180 Minuten
0,10 €/min, max. 12 € pro Ladevorgang
DC
Deutschland
0,59 €/kWh
Ausland
0,59 €/kWh
Aral pulse, Allego, Mer, EnBW, EWE Go, E.ON
0,79 €/kWh
Standzeitzuschlag ab 60 Minuten
0,10 €/min, max. 12 € pro Ladevorgang
Jetzt registrieren

Alle Preise inkl. 19% MwSt.  Die oben angegebenen Preise sind Neukundenpreise. Neukunde ist, wer noch keinen aktiven Autostromvertrag mit MAINGAU hat. Die für Bestandskunden gültigen Preise können abweichen.

Vorteile beim E-Auto Laden mit MAINGAU

  • - Flächendeckende Verfügbarkeit
  • - Ohne monatliche Grundgebühr
  • - Lade-App und Ladekarte
  • - Top bewertet

Tippen und gewinnen zur ​Fußball-EM

Kennen Sie schon die Autostrom Lade-App?

Ihr Weg zum Vorteilspreis fürs Laden

1

Kostenlos registrieren

Registrieren Sie sich für MAINGAU Autostrom - unverbindlich und kostenlos. Laden Sie sich dann die Lade-App im Apple App Store oder bei Google Play herunter.
2

Weiteren ​Vertrag wählen

Entdecken Sie die Strom-, Gas-, Internet- und Mobilfunktarife der MAINGAU und schließen Sie einen Vertrag Ihrer Wahl ab. Sie erhalten dann eine neue Kundennummer für diesen Vertrag.
3

Kundennummer hinterlegen

Die neue Kundennummer hinterlegen Sie dann in der Lade-App von MAINGAU Autostrom. Klicken Sie dafür im Menü auf „Zahlungen & Preise“ und wählen Sie „Vertrag & Tarif“. Ab sofort laden Sie zum Vorteilspreis.

​Sie haben noch Fragen?

Icon eines Telefons für die Kontaktmöglichkeiten zum MAINGAU Kundenservice
Ihr Kontakt zu uns

Wir helfen gern weiter

Zum Servicecenter
Grafische Darstellung eines Handys
Unsere digitale Assistentin 

Carla hilft gern weiter

Jetzt chatten

FAQ zu MAINGAU Autostrom

Allgemeine Fragen
  • Ganz einfach: Mit der App von MAINGAU Autostrom sehen Sie nicht nur auf der Kartenansicht über 600.000 verfügbare Ladepunkte in ganz Europa, Sie können sich auch zur nächsten Ladestation navigieren lassen und Live-Informationen zur Verfügbarkeit der einzelnen Ladepunkte sehen. Einfach im Google Play Store oder App Store herunterladen und schon finden Sie den Weg zur nächsten E-Tankstelle.

  • Die meisten Ladestationen im öffentlichen Bereich lassen sich problemlos mit der Lade-App freischalten. Hierfür einfach mit den Zugangsdaten anmelden, den Ladepunkt auswählen und den Ladevorgang starten. Zusätzlich können Sie die Ladesäule mit einer passenden Ladekarte oder einem Ladechip freischalten. Diese halten Sie einfach an die markierte Stelle an der Ladesäule und schon können Sie Ihr Elektroauto über das Ladekabel mit der Säule verbinden.

  • Die Lade-App ist für alle mobilen Endgeräte kostenlos. Die Ladekarte und den Ladechip können Sie in unserem MAINGAU Onlineshop für unter zehn Euro erwerben. Als MAINGAU-Kunde sogar noch günstiger.

  • Die meisten Ladesäulen befinden sich auf öffentlichen Parkplätzen – zum Beispiel in Parkhäusern, in der Nähe von Shoppingzentren oder Supermärkten, an Hotels oder vor Freizeitparks. Während Sie beschäftigt sind oder Erledigungen tätigen, kann Ihr Elektroauto oder Ihr Plug-in-Hybrid aufladen.

  • Die Ladekarte oder der Ladechip müssen nicht unbedingt vom Betreiber (CPO) der Ladesäule stammen. Du kannst diese auch von einem Elektromobilitäts-Anbieter (EMSP) nutzen, der mit dem Betreiber der Ladesäule zusammenarbeitet. Durch das Roaming können Ladekarten mehrere Ladesäulen verschiedener Betreiber freischalten und abrechnen. Die MAINGAU kooperiert mit vielen Betreibern und kann somit das Freischalten von rund 127.000 Ladesäulen in Deutschland ermöglichen.

  • Seit 2017 müssen öffentliche Ladesäulen einen Ad-hoc-Zugang gewährleisten. Hast Du also keine passende Ladekarte mit Vertragsbindung von der angesteuerten Ladesäule, so kannst Du trotzdem Dein Elektroauto aufladen. Die Bezahlung erfolgt meistens durch einen QR-Code auf der Ladesäule mit Weiterleitung zu einer Website.

  • Eine gängige Methode ist das AC-Laden - Alternating Current. Diese Variante basiert auf Wechselstrom. Laden per Wechselstrom dauert zwar länger, ist aber schonend für die Batterie. Die zweite Methode ist das DC-Laden mit Gleichstrom - Direct Current. Hierbei geht das Aufladen meistens zügig.

  • Natürlich gibt es unterschiedliche Steckertypen, doch in der Regel hast Du Dein passendes Ladekabel immer an Bord. So stellst Du sicher, dass der Stecker zu Deinem Auto passt. Das andere Ende des Steckers ist standardmäßig der Typ 2-Stecker. Diesen kannst Du in nahezu alle Ladesäulen einstecken zum Aufladen.

  • Die Frage kann nicht pauschal beantwortet werden. Die Geschwindigkeit des Ladevorgangs ist abhängig von der Größe der Batterie, dem Batteriestand und der maximalen Ladeleistung von Batterie und Ladesäule. Generell kann man jedoch sagen, dass die Ladezeit an einer Haushaltssteckdose länger dauert als an einer Schnellladesäule.

  • Nein, Du kannst Ladesäulen nicht reservieren.

Fragen zur Ladekarte
  • Die MAINGAU Ladekarte für E-Autos ist eine RFID-Karte, die es den Fahrern von Elektrofahrzeugen ermöglicht, über 600.000 Ladestationen im MAINGAU Ladenetzwerk freizuschalten und ihre Fahrzeuge aufzuladen. Sie funktioniert ähnlich wie eine Kreditkarte und bietet Zugang zu einem europaweiten Netzwerk von Ladestationen.

  • Die MAINGAU Ladekarte für E-Autos ermöglicht es dem Besitzer, an verschiedenen Ladestationen aufzuladen, unabhängig vom Standort oder dem Betreiber der Ladestation.

    So einfach geht es:

    1. Elektroauto am Ladepunkt anschließen
    2. Ladekarte vor das Kartenlesegerät halten
    3. Ladevorgang startet erfolgreich
    4. Zum Beenden des Ladevorgangs die Ladekarte vor das Kartenlesegerät halten
    5. Elektroauto am Ladepunkt abschließen
  • Die MAINGAU Ladekarte für E-Autos wird im Onlineshop der MAINGAU angeboten. Du kannst sie online über die Webseite bestellen. Alternativ kannst Du mit der Lade-App die Ladestationen aus dem MAINGAU Ladenetz freischalten.

  • In der Regel ermöglicht eine Ladekarte für E-Autos den Zugang zu einem Netzwerk von Ladestationen, die mit dem Anbieter zusammenarbeiten. Es ist jedoch wichtig zu beachten, dass nicht alle Ladestationen von allen Anbietern unterstützt werden. Es ist ratsam, die Verfügbarkeit von Ladestationen in Ihrer Umgebung zu überprüfen und sicherzustellen, dass Ihr Anbieter mit den Ladestationen kompatibel ist, die Du nutzen möchtest. Mit der MAINGAU Ladekarte kannst Du über 600.000 Ladepunkte europaweit und mehr als 127.000 Ladepunkte in ganz Deutschland nutzen. In der Lade-App werden Dir die Ladestationen in unserem Ladenetz angezeigt und Du kannst die Verfügbarkeit überprüfen: Du siehst in der Lade-App, ob die Ladestation gerade frei ist oder ob es beispielsweise einen Defekt gibt. Einige Ladesäulen lassen sich nicht mit der App freischalten, sondern nur mit der Ladekarte. Sollte dies der Fall sein, wird dir auch das in der App angezeigt. Wähle also die passende Ladestation für den nächsten Ladestopp in der App aus und lass Dich dorthin navigieren.

  • Ja, die MAINGAU Ladekarte ist im Ausland nutzbar. Da im Ausland häufig Ladestationen nur mit Ladekarte und nicht mit der App nutzbar sind, ist die Ladekarte vor allem dort unerlässlich. Je nach Reiseziel solltest Du die verfügbaren Ladepunkte im Ausland vorher überprüfen und gegebenenfalls alternative Zahlungsmethoden in Betracht ziehen.

  • Die meisten Anbieter von Ladekarten für E-Autos bieten Online-Karten oder mobile Apps an, die Dir dabei helfen, Ladestationen in Ihrer Nähe zu finden. So funktioniert es auch mit MAINGAU Autostrom: Lade Dir einfach die MAINGAU Lade-App im PlayStore oder AppStore herunter. In der App kannst Du die Suchfunktion oder die Filterfunktionen verwenden, um nach Ladestationen zu suchen, die die MAINGAU Ladekarte akzeptieren. Du siehst hier auch, welche Ladestationen gerade frei, belegt oder defekt sind. 

  • Die Abrechnung mit der MAINGAU Ladekarte für E-Autos erfolgt in der Regel per Kreditkarte oder per SEPA-Lastschrift-Mandat. Je nach Standzeit an der Ladesäule können zusätzlich zu den Kosten für den Ladestrom auch Kosten für die Standzeit anfallen. Die Abrechnungsinformationen werden über die Ladekarte bzw. die Lade-App erfasst und Du kannst Sie in Deinem Autostrom-Kundenkonto einsehen.

  • Die MAINGAU Ladekarte für E-Autos bietet den Vorteil, dass Du Zugang zu einem sehr großen Netzwerk mit über 600.000 Ladepunkten hast, unabhängig von den individuellen Betreibern. Sie ermöglicht es Dir, bequem zu laden, ohne für jeden Ladevorgang separat bezahlen zu müssen. Du bekommst monatlich eine gesammelte Rechnung über alle Deine getätigten Ladevorgänge mit der Ladekarte oder Lade-App.

  • Ja, neben Ladekarten gibt es auch andere Möglichkeiten, an Ladestationen zu bezahlen. Einige Ladestationen akzeptieren Zahlungen über mobile Apps oder bargeldlose Zahlungsmethoden wie Apple Pay oder Google Pay. Es ist wichtig, vorab zu prüfen, welche Zahlungsmethoden an den Ladestationen in Deiner Umgebung akzeptiert werden. Mit der MAINGAU Ladekarte und unserer Lade-App bist Du auf der sicheren Seite und kannst an den 600.000 Ladepunkten in unserem Ladenetz immer problemlos Dein E-Auto laden.

* Anspruch auf den MAINGAU Kundenpreis besteht nur, solange eine aktive Energiebelieferung, ein aktiver Internetvertrag oder ein aktiver Mobilfunkvertrag mit der MAINGAU Energie GmbH besteht. Der Rabatt entfällt mit Kündigung der Energiebelieferung, des Internetvertrages, des Mobilfunk-Vertrages oder bei Ablauf der Erstvertragslaufzeit. Die Lieferadresse des MAINGAU Vertrags muss zwingend mit der (Liefer-)Adresse des MAINGAU Autostrom-Kontos übereinstimmen. Das Angebot gilt für Privatkunden mit Wohnsitz in Deutschland.

Auszeichnung und Siegel für MAINGAU Autostrom
Siegel der Wirtschaftswoche für den TOP Kundenservice der Maingau 2024
Top Innovator 2024 - Siegel MAINGAU Energie
Deutschlands beste Energieversorger: MAINGAU