Familie läuft mit ihrem Hund über einen Weg.

Stromanbieter Vergleich

Den Überblick behalten: Einfach Stromanbieter vergleichen

Haben Sie das Gefühl, dass die Rechnungen von Ihrem Stromanbieter im Vergleich zu anderen deutlich höher sind? Dann sollten Sie sich unbedingt einmal über die Preise anderer Stromanbieter informieren. Denn seit der Liberalisierung des Strommarktes im Jahr 1998 haben Sie als Verbraucher das Recht, mit jedem Stromversorger Ihrer Wahl einen Vertrag abzuschließen. Doch wer die Wahl hat, hat auch die Qual: Momentan befinden sich über 1.000 Stromanbieter mit weitaus mehr Stromtarifen am deutschen Strommarkt. Dies hat zwar den Vorteil, dass durch die wechselseitige Konkurrenz günstigere Strompreise angeboten werden, der Nachteil liegt jedoch darin, dass Verbraucher schnell die Übersicht verlieren. Daher lohnt es sich, mit den persönlichen Daten wie jährlichem Stromverbrauch, Haushaltsgröße und dem Wohnort mehrere Stromanbieter zu vergleichen. Doch keine Sorge, der Aufwand für einen Vergleich von Energieanbietern ist kleiner als gedacht. 

Vorteile des Stromvergleichs

Dass die Bereitschaft zum Wechseln des Energieanbieters hoch ist, belegen auch Studien. Laut Statista wechselten im Jahr 2019 rund 4,5 Millionen deutsche Haushaltskunden den Stromanbieter. In den beiden Jahren zuvor lag die Wechselbereitschaft sogar noch höher: Rund 4,7 Millionen Haushaltskunden nahmen einen Stromanbieterwechsel vor. Vor einem Wechsel lohnt sich ein ausführlicher Vergleich der verschiedenen Stromanbieter und Konditionen der unterschiedlichen Stromtarife. Das Vergleichen und Wechseln hat drei große Vorteile:

Geld sparen

Achten Sie beim Vergleich von Stromtarifen auf den Strompreis. Ist dieser niedrig und die Preisgarantie möglichst lange, so können Sie deutlich sparen im Jahr.

Vorteile für Neukunden

Wechseln Sie den Stromanbieter, so profitieren Sie in der Regel von attraktiven Prämien, einem Neukundenbonus oder anderen Boni.

Einfacher Wechsel 

Haben Sie sich nach dem Vergleich verschiedener Stromanbieter und Stromtarife für das beste Angebot entschieden, so übernimmt Ihr neuer Stromanbieter den Wechsel für Sie. 

Die ersten Schritte beim Stromtarifvergleichen

Ein Vergleichsrechner bietet einen guten Überblick über die unterschiedlichen Stromtarife. Dafür ist es wichtig, die Voreinstellungen korrekt zu wählen. Denn setzen Sie als Wechselwilliger die falschen Häkchen, macht der Vergleich auf lange Sicht hin möglicherweise keinen Sinn. Für die meisten Stromrechner sind zu Beginn zwei Angaben wichtig: Die Postleitzahl beziehungsweise Ihre Adresse und der eigene Stromverbrauch pro Jahr in Kilowatt. Bei vielen Stromtarifrechnern kann auch direkt ausgewählt werden, ob eine Bonuszahlung miteinbezogen werden soll. Weitere optionale Angaben sind die Personen im Haushalt und die gewünschte Vertragslaufzeit, die ausschlaggebend für den berechneten Preis sind. Schon mit wenigen Klicks können Sie nun die Preis- und Tarifdetails sehen und ausführlich miteinander vergleichen.

Konditionen im Handumdrehen vergleichen

Einen Stromvergleich durchzuführen ist nicht kompliziert. Im Gegenteil: Werfen Sie einfach einen Blick auf die wichtigsten Faktoren eines Stromtarifs. So können Sie ohne Probleme einen Vergleich von Stromversorgern durchführen: 

Vertragslaufzeit

Der wichtigste Punkt ist die Vertragslaufzeit. Um flexibel zu bleiben, ist eine Erstvertragslaufzeit von zwölf Monaten empfehlenswert. Weiterhin sollten Sie die Kündigungsfrist und die mögliche Verlängerung des Vertrags beachten. Ist der Stromliefervertrag beispielsweise mit einer automatischen Verlängerung verbunden, sollten Sie sich den Zeitpunkt für eine mögliche Kündigung frühzeitig notieren.

Preisgarantie

Ein weiterer wichtiger Punkt ist die Preisgarantie. In der Regel bieten Stromanbieter eine eingeschränkte Preisgarantie an. Diese klammert die gesetzlich regulierten Preisbestandteile wie Steuern, Abgaben und Umlagen aus. So müssen Sie trotz Preisgarantie mit einer möglichen Preiserhöhung rechnen. 

Bonus

Letzten Endes spielt auch der Bonus beim Stromvergleich eine wichtige Rolle. Achten Sie hier auf die Bedingungen und die Art des Bonus. In der Regel ist die Ersparnis durch den Bonus nur im ersten Jahr attraktiv. Falls Sie einen Tarif mit Bonus wählen und nicht nach einem Jahr wieder einen Vertragswechsel vornehmen möchten, sollten Sie auf den Arbeits- und Grundpreis des Stromtarifs achten. Und ein weiterer Tipp ist es, die Bedingungen des Bonus zu beachten. Ist dieser an die Belieferungszeit gebunden, kann es sein, dass Sie nach zwölf Monaten Vertragslaufzeit nicht die Mindestbelieferungszeit erreicht haben und der Bonus deshalb im Falle einer Kündigung verfällt. Denn die Belieferungszeit beginnt mit der tatsächlichen Belieferung und somit häufig etwas später als die Vertragslaufzeit, die mit Vertragsabschluss startet. Auch ein wichtiger Punkt ist der Zeitpunkt der Auszahlung des Bonus. 

Zahlungsweise

Die Zahlungsweise kann zu einem Risiko werden: Verbraucher haben das Nachsehen bei einer Zahlung per Vorkasse oder Kaution, vor allem im Falle einer Insolvenz des Stromversorgers. Auf der sicheren Seite sind Verbraucher mit einer monatlichen Abschlagszahlung.

Bündelangebote

Verschiedene Bündelangebote können Sinn machen, sollten aber genau durchgerechnet werden. Oft werden Energietarife wie Strom und Gas gebündelt. Zusätzlich bieten viele Energieanbieter eine Prämie zum jeweiligen Tarif an, das kann zum Beispiel ein Grill oder ein E-Bike sein. Um mögliche Kostenfallen zu umgehen, berechnen Sie alle Tarife und Prämien vorab einzeln und prüfen danach, ob das Bündeln wirklich einen Preisvorteil bringt.

Der ökologische Anspruch an die Stromproduktion

Der Strommarkt verzeichnet einen klaren Trend zum Ökostrom. Ein Grund dafür ist die Förderung der Bundesregierung, welche den Ausbau der erneuerbaren Energien vorantreibt und mit der Umlage aus dem erneuerbaren Energien Gesetz finanziert. Bis 2030 soll der Anteil an erneuerbaren Energien am Bruttostromverbrauch auf 65 Prozent steigen. Denn das Ziel der Bundesregierung ist, dass Deutschland bis 2045 klimaneutral ist. Daher haben die meisten Stromanbieter auch eine Auswahl an Ökostromtarifen. Doch oft halten Ökostromtarife nicht das, was sie versprechen. Wer sichergehen möchte, dass die Stromproduktion auch wirklich klimafreundlich ist, wählt am besten einen Stromanbieter mit einem ausgewiesenen Siegel wie “Grüner Strom” oder “ok-power”.

Weitere Informationen zur EEG-Umlage? – Einfach auf unserem Blog vorbeischauen.

Guter Service macht den Unterschied

Beim Vergleichen von Stromanbietern ist natürlich der Preis ein wichtiger Faktor. Doch mindestens genauso wichtig ist für viele ein guter Kundenservice. Nun gibt es jedoch auch zahlreiche Online-Tarife, die einen Großteil der günstigsten Tarife in den gängigen Vergleichsportalen ausmachen. Bei solchen Stromtarifen läuft der Kontakt zum Energieanbieter online, also per Mail oder über ein digitales Kundenportal. Weder Beratung noch persönliche Gespräche sind vorgesehen und jegliche Ankündigungen oder Preisanpassungen finden über den elektronischen Weg statt. Will man guten Kundenservice, so sind die regionalen Stromanbieter empfehlenswert. Diese legen Wert auf postalische Ankündigungen, haben häufig sogar noch ein Kundencenter vor Ort und beantworten Fragen über eine telefonische Servicehotline. 

Unsere Telefonhotline ist selbstverständlich immer für Sie erreichbar.

Umfassender Kundenservice bei der MAINGAU Energie

Die MAINGAU macht’s Ihnen einfach: Egal ob Sie Vertragsdaten ändern, den Verbrauch einsehen, den Zählerstand erfassen oder den Abschlag individuell anpassen wollen – unser Kundenportal steht Ihnen jederzeit zur Verfügung. Einfach einloggen und schon können Sie alle Informationen zu Ihrem Vertrag einsehen und anpassen. Natürlich sind wir auch persönlich jederzeit für Sie da.

 Wenn Sie uns telefonisch erreichen wollen, hören Sie keine anonyme Computerstimme, vielmehr begrüßen Sie die Stimmen unserer sympathischen Mitarbeiter Tani und Marc. Neben unserer Hotline können Sie uns auch per E-Mail, Post oder per WhatsApp erreichen. Unser Service-Team steht Ihnen Montag bis Sonntag von 6 bis 22 Uhr mit Rat und Tat zur Seite und klärt Ihre Anliegen, Fragen oder Probleme so schnell wie möglich (kostenfrei aus allen deutschen Netzen). 

Falls Sie unser Kundencenter vor Ort besuchen wollen, können Sie auch gerne in Obertshausen vorbeikommen. Darüber hinaus hilft Ihnen unsere digitale Assistentin Carla auch sehr gerne weiter. Auf all unseren Internetseiten finden Sie den MAINGAU Chat. Diesen können Sie öffnen und schon steht Ihnen unser Chatbot zur Verfügung. Formulieren Sie Ihr Anliegen in kurzen Sätzen und Sie bekommen innerhalb weniger Augenblicke eine Antwort von Carla.

FAQ zum Stromanbieter Vergleich

  • Es gibt Tarife mit und ohne Preisgarantie. Dies sollten Sie bei einem Stromanbietervergleich stets berücksichtigen. Der Vorteil einer Preisgarantie ist, dass sich Preisbestandteile des Stromtarifs für die Dauer der Vertragslaufzeit nicht ändern. Bezogen auf die jeweiligen Preisbestandteile unterscheidet man dabei je nach eingeschränkter oder voller Preisgarantie. Die volle Preisgarantie gewährleistet keinerlei Änderungen oder Preiserhöhungen. Die eingeschränkte Preisgarantie schließt Preiserhöhungen im Falle einer Erhöhung von Preisbestandteilen wie gesetzlichen Steuern, Abgaben und Umlagen nicht aus. 

  • Auf der Jahresabrechnung Ihres aktuellen Stromversorgers finden Sie auch Ihren letzten Stromverbrauch in Kilowattstunden (kWh). Wenn Sie weitere Abrechnungen haben, können Sie diese gerne vergleichen und einen Durchschnittsverbrauch berechnen. Sollten Sie Ihre Stromabrechnung nicht zur Hand haben, so können Sie sich an Durchschnittswerten orientieren: Singles benötigen in der Regel 1.500 Kilowattstunden, Paare 2.500 Kilowattstunden und Kleinfamilien 4.000 Kilowattstunden im Jahr. 

  • Vorab ist wichtig zu erwähnen, dass Sie bei einem Anbieterwechsel weiterhin lückenlos Strom zur Verfügung haben. Insgesamt dauert die Umstellung des Anbieters in der Regel zwischen vier und acht Wochen nach Vertragsabschluss. Mögliche Kündigungsfristen des vorherigen Anbieters können den Wechseln auch etwas hinauszögern. 

Noch Fragen? Wir helfen Ihnen gern weiter.

Immer für Sie erreichbar.
Herausragender Stromanbieter - Siegel MAINGAU EnergieTop Ladestromtarif - Siegel MAINGAU EnergieTop Innovator 2021 - Siegel MAINGAU EnergieBester Dienstleister EnergieTop Ökostromanbieter Siegel MAINGAU Energie