Jetzt Ersparnis berechnen!

Jetzt Ersparnis berechnen!

Stromanbieter

Stromanbieter im Bundesgebiet – 4 große Konzerne, über 900 Anbieter

Viele Verbraucher machen sich keine Gedanken über ihre Stromversorgung. Schließlich benötigt man nur eine Steckdose und die Energie fließt. Doch von wem bekommen Privathaushalte eigentlich ihren Strom? Die Stiftung Warentest spricht in einem Stromvergleich aus dem November 2012 von weit über 900 verschiedenen Stromanbietern allein im Bundesgebiet. Diese große Anzahl von Versorgern sorgt für Wettbewerb und bietet Verbrauchern so die Möglichkeit, sich durch einen Stromanbietervergleich und den möglichen Wechsel des Stromanbieters ein Sparpotenzial von mehreren hundert Euro pro Jahr zu sichern. Doch bevor man als Endverbraucher mit dem Sparen anfangen kann, sollte man sich klar machen, dass Stromanbieter nicht gleich Stromanbieter ist. Vielmehr lassen sich Stromversorger in drei große Kategorien einteilen.

1. Regionale Stromanbieter mit eigenem Stromnetz

Regionale Stromanbieter betreiben im eigenen Grundversorgungsgebiet in der Regel auch ein eigenes Stromnetz, das sogenannte Niederspannungsnetz. Über das Niederspannungsnetz werden private Haushalte und auch Unternehmen mit Strom versorgt. Typische regionale Stromanbieter gelten auch als Grundversorger wie MAINGAU Energie oder andere Stadtwerke.

Häufig angefragte Themen hierzu:

 

2. Überregionale Stromanbieter

Der Markt für überregionale Stromanbieter war in Deutschland hauptsächlich zwischen vier großen Konzernen aufgeteilt. Dies waren Vattenfall, RWE, EnBW und E.ON. Heute gibt es eine Vielzahl überregionaler Energie Anbieter, die oft als Stromanbieter und als Gasanbieter agieren. Die vier genannten Energiekonzerne treten nicht nur als überregionalen Versorger auf, sondern behoheiten auch einen Großteil der Stromerzeugung. Neue überregionale Stromanbieter sind unter anderem MAINGAU Energie, eprimo, e-wie-einfach, Lichtblick oder, als Öko-Anbieter, Sauber Energie.
 

Andere User interessierte hierzu auch:

 

3. Stromanbieter ohne eigenes Netzsystem

Die dritte Kategorie der Stromanbieter sind solche ohne ein eigenes Stromnetz, die sogenannten Stromvertriebe. Diese kaufen bestimmte Stromkontingente von großen Erzeugern, an der Strombörse beispielsweise bei der European Energy Exchange (EEX) und verkaufen diese an den Endverbraucher weiter. Zur Lieferung der Elektrizität zum Verbraucher nutzen Stromvertriebe die bestehenden Netze, auch die der lokalen Grundversorger. Allerdings müssen sie hierfür das sogenannte Netznutzungsentgelt bezahlen, das über den Strompreis wieder auf den Endabnehmer umgelegt wird. Dieses Netznutzungsentgelt ist ein wesentlicher Bestandteil des Strompreises.

Den richtigen Stromtarif finden

Einen für Sie günstigen Stromtarif finden Sie am leichtesten mit dem Online Stromtarif Rechner von MAINGAU Energie. Dieser berechnet die Kosten für den von Ihnen gewünschten Stromtarif von MAINGAU Energie pro Jahr und vergleicht ihn mit dem aktuellen Stromtarif des Grundversorgers in Ihrem Postleitzahlenbereich. Auf diese Weise können Sie Ihren Kostenvorteil durch den Anbieterwechsel zu MAINGAU Energie auf einen Blick ersehen.

Geld sparen mit Vorauszahlung

Einige Stromanbieter offerieren sogenannte Tarife mit Vorauskasse. Die Tarife scheinen oft auf den ersten Blick günstig, erweisen sich jedoch meist durch versteckte hohe Kosten für Mehrverbrauch als Mogelpackung. Verbraucher, die für die Chance zu Sparen gewillt sind auch ein Risiko einzugehen, können, wenn sie ihren Stromverbrauch gut im Griff haben Geld sparen. Sollte Ihr Versorger mit Vorauskasse im Laufe des vereinbarten Lieferjahres Insolvenz anmelden müssen, wie das beispielsweise Teldafax 2011 tat, ist das von Ihnen bereits gezahlte Geld ganz oder zumindest zum großen Teil verloren.

Maingau Energie, Ihr verlässlicher Stromanbieter

Solche bösen Überraschungen müssen Sie bei MAINGAU Energie nicht befürchten. Mit uns haben Sie nicht nur einen günstigen, sondern vor allem einen verlässlichen Stromanbieter an Ihrer Seite. Seit der Gründung im Jahr 1907 steht MAINGAU Energie für eine sichere Versorgung und günstige Preise. Gestartet mit der Versorgung mit Gas, beliefert MAINGAU Energie inzwischen über 200.000 Haushalte mit günstigem Strom und günstigem Gas. Durch diese über hundert Jahre Erfahrung kennt MAINGAU Energie die Bedürfnisse von Verbrauchern und bietet deshalb erstklassigen Service rund um Ihre Stromversorgung. Ob in unserem Beratungszentrum im Grundversorgungsgebiet, per E-Mail oder über die kostenlose Service Hotline , ein kompetenter Ansprechpartner ist direkt und ohne Umwege für Sie erreichbar. Denn das Ziel von MAINGAU Energie liegt darin, dass Sie mit Ihrem Stromanbieter zufrieden sind, jetzt und auch in Zukunft.

Kundencenter vor Ort

Unsere Öffnungszeiten:

Montag - Donnerstag: 
07:30 Uhr - 16:30 Uhr

Freitag:
07:30 Uhr - 12:30 Uhr

 

Unsere Bewertungen

 

Auszug unserer Auszeichnungen

Thumbnail
Thumbnail