Mann steht an einer Brücke und fotografiert mit seinem Smartphone

6 einfache Tipps für die Smartphone-Fotografie

Man muss kein professioneller Fotograf sein oder teure Ausrüstung besitzen, um fantastische Bilder einzufangen. Mit Ihrem Smartphone haben Sie Ihre Kamera immer dabei und mit den richtigen Tipps können Sie auch mit Ihrem Handy beeindruckende Fotos machen und so jederzeit schöne Augenblicke aus Ihrem Alltag festhalten. Wir zeigen Ihnen, wie Sie das Beste aus Ihrer Handykamera herausholen.

1. Saubere Linse, klare Fotos

Es klingt einfach, aber oft vernachlässigen wir die Reinigung unserer Smartphone-Kameras. Ein sauberes Objektiv ist entscheidend für scharfe Bilder. Verwenden Sie einfach ein weiches Tuch, um Fingerabdrücke und Schmutz zu entfernen.

Linse einer Smartphone-Kamera

2. Gutes Licht ist der Schlüssel

Nutzen Sie natürliches Licht, wann immer möglich. Tageslicht erzeugt klare, natürliche Bilder. Vermeiden Sie direktes Sonnenlicht, da es zu harten Schatten führen kann. Experimentieren Sie mit verschiedenen Lichtverhältnissen und finden Sie heraus, was für Ihre Fotos am besten funktioniert.

3. Bestimmen Sie den Fokus

Die Smartphone-Kamera fokussiert automatisch auf Objekte im Vordergrund. Sie können den Fokus allerdings selbst bestimmen, indem Sie den Bildschirm an der Stelle antippen, die Sie fokussieren möchten. Lenken Sie so gezielt die Aufmerksamkeit auf das gewünschte Motiv.

​4. Halten Sie Ihre Kamera stabil

Verwackelte Fotos sind ärgerlich. Halten Sie das Smartphone mit beiden Händen fest und stützen Sie Ihre Arme gegen Ihren Körper oder eine feste Oberfläche, um Verwacklungen zu minimieren. Alternativ können Sie den Selbstauslöser verwenden, um Bewegungen zu reduzieren.

5. Rahmen und Komposition

Achten Sie auf den Bildaufbau. Nutzen Sie die Drittel-Regel und platzieren Ihr Hauptmotiv im linken oder rechten Drittel des Bildes, die anderen zwei Drittel bleiben frei. Dies gelingt ganz einfach, indem Sie in den Kameraeinstellungen das Raster aktivieren, welches das Bild in neun Teile einteilt. Platzieren Sie nun Ihr Hauptmotiv an den Schnittpunkten. Spielen Sie mit verschiedenen Perspektiven und probieren Sie aus, wie sich der Bildausschnitt auf die Gesamtwirkung auswirkt.

Darstellung der Drittel-Regel bei der Smartphone-Fotografie

6. Verzichten Sie auf den Zoom

Es mag verlockend sein bei interessanten Motiven in der Ferne den Zoom zu verwenden. Jedoch wird die Bildqualität durch den digitalen Zoom erheblich verschlechtert und schon bei leichten Vergrößerungen ist das Bild schnell verpixelt. Verzichten Sie also auf den Zoom und versuchen Sie wenn möglich näher an das Motiv heranzugehen.

Tipps für Portraits

Achten Sie bei Portraits-Aufnahmen darauf, dass der Hintergrund ruhig und unauffällig ist, sodass der Fokus wirklich auf der Person liegt. Sie sollten nicht von unten fotografieren, sondern das Handy auf Augenhöhe oder leicht erhöht halten. Achten Sie außerdem darauf, dass die Person keinen Schatten im Gesicht hat, sondern gut ausgeleuchtet ist. Es kann auch helfen, den Portraitmodus in den Kameraeinstellungen einzuschalten, denn dadurch wird der Hintergrund leicht unscharf und man kann die Person gut in Szene setzen.

Mit diesen einfachen Tipps können Sie Ihre Smartphone-Fotografie auf das nächste Level heben, ohne zusätzliche Geräte oder Software kaufen zu müssen. Die Schönheit der Fotografie liegt oft in der Einfachheit, und mit ein wenig Übung werden Sie erstaunt sein, welche großartigen Bilder Sie mit Ihrem Smartphone einfangen können. Also schnappen Sie sich Ihr Handy und beginnen Sie, die Welt durch die Linse zu entdecken!

Bevor Sie Ihre Lieblingsfotos mit Freunden und Verwandten teilen, denken Sie jedoch daran, dass Fotos mit hoher Auflösung meist hohe Dateigrößen haben. Wollen Sie Fotos in hoher Auflösung verschicken, dann achten Sie darauf, dass Sie genug Datenvolumen haben. Bei uns finden Sie sicherlich auch den für Sie passenden Mobilfunktarif.

Das könnte Sie auch interessieren

Datenvolumen - Was ist das?
Datenvolumen - Was ist das?

Welche Art von Smartphone-Nutzer sind Sie und welche Apps sind die größten Datenfresser? Wir klären über Datenvolumen und Co. auf. 

Mehr erfahren
26.07.2023
·Sophia · Lesedauer 10 min
Was sollte ich beachten, damit bei der Handynutzung im Ausland keine Extrakosten entstehen?
Handynutzung im Ausland und im Urlaub

So kann man Auslandskosten vermeiden: Was ist beim Telefonieren, Simsen und bei der Internetnutzung außerhalb von Deutschland zu beachten? Hier einige Tipps, um hohe Extrakosten zu vermeiden.

Mehr erfahren
03.04.2023
·Saskia · Lesedauer 4 min
Frau ist mit ihrem Smartphone in der Natur unterwegs - Nachhaltigkeit bei Smartphones
Nachhaltiges Smartphone? So kann Mobilfunk umweltfreundlicher gestaltet werden

Mobilfunk umweltfreundlich gestalten? So einfach nutzen Sie Ihr Smartphone nachhaltig. Von Handyhülle über Akku schonen bis Recycling – wir haben Tipps für ein klimafreundlicheres Handy.

Mehr erfahren
07.12.2021
·Sophia · Lesedauer 6 min