Frau die entspannt vor ihrer Heizung sitzt

Gas günstig beziehen

Was bedeutet günstiges Gas?

Günstiges Gas bedeutet eine hohe Ersparnis für den Haushalt, egal ob es ums Heizen, Kochen, die Warmwasserbereitung oder alles auf einmal geht. Denn je günstiger das Gas bezogen werden kann, desto kleiner sind natürlich die Jahreskosten für die Energieversorgung. In Zeiten eines offenen Gasmarktes ist es für Verbraucher kein Problem mehr, günstiges Gas ins Haus zu holen. In jedem deutschen Postleitzahlengebiet stehen mehrere Gasversorger zur Auswahl, die sich, vornehmlich über den Preis, einen Wettbewerb um Kunden liefern. Verbraucher können von dieser Marktsituation profitieren und durch den Wechsel in einen günstigen Gastarif viel Geld sparen. Mehrere hundert Euro Ersparnis pro Haushalt sind laut Stiftung Warentest durch einen Gasversorgerwechsel möglich.

Günstige Gasanbieter und Tarife finden

Um durch einen Anbieter- oder Gastarifwechsel Gaskosten einzusparen, müssen sich Verbraucher zunächst einmal darüber informieren, welche Gasversorger in ihrem Postleitzahlengebiet verfügbar sind. Diese Information finden Sie am einfachsten über einen Gasanbietervergleich, der online, kostenlos und mit minimalem Zeitaufwand durchgeführt werden kann. Mit dem Gasanbieter-vergleich findet sich leicht ein günstiger Gastarif, der für niedrigere Energiekosten sorgt.

Frau die Tarifdaten eingibt

Günstiges Gas mit MAINGAU Energie

Sie wollen direkt einen Gaspreisvergleich durchführen? Kein Problem. Nutzen Sie dazu gerne unseren kostenlosen Gastarifrechner. Mit dessen Hilfe kann jeder Nutzer seine aktuellen Energiekosten, die in der Jahresabrechnung seines bisherigen Versorgers leicht zu finden sind, mit den günstigen Gastarifen von MAINGAU Energie vergleichen. Zudem kann auch ein direkter Vergleich mit dem passenden Gastarif des örtlichen Grundversorgers durchgeführt werden. Die Einsparungen, die gegenüber dem örtlichen Grundversorgungstarif möglich sind, werden sofort angezeigt. Für den Gasvergleich mit dem Tarifrechner der MAINGAU Energie müssen Sie lediglich Postleitzahl sowie jährlichen Gasverbrauch in Kilowattstunden (kWh) eingeben - der Tarifrechner erledigt dann den Rest und zeigt Ihnen innerhalb von Sekunden ein Ergebnis an. Aus unserer Tarifauswahl können Sie sich dann den für Sie passenden Gastarif (Vertragslaufzeit, Preisgarantie, Neukundenbonus) raussuchen und ganz einfach online den Wechsel beauftragen.

Wechsel zu günstigem Gas

Wir machen Ihnen als Verbraucher den Wechsel zu günstigem Gas leicht: Haben Sie sich nach dem Onlinegasvergleich für einen bestimmten Tarif von der MAINGAU Energie entschieden, können Sie direkt online in diesen wechseln. Dazu einfach das Webformular ausfüllen, wir übernehmen alles Weitere. Die Kündigung des bisherigen Gasversorgers und die Umstellung auf das günstige Gas erfolgen, ohne dass sich der Verbraucher darum kümmern muss und ohne, dass Umstellungen im Haushalt notwendig werden. Das Einzige, was Sie bemerken werden, sind die niedrigeren Gaskosten, die durch den Wechsel zur MAINGAU Energie anfallen.

FAQ zu günstigem Gas

  • Erdgas für private Haushalte wird in der Regel in einem Gastarif abgerechnet – dieser besteht aus einem Grundpreis und einem Arbeitspreis für die verbrauchten Kilowattstunden. Je nach Tarif, Region und Erdgasversorger setzen sich die Gaspreise unterschiedlich zusammen. Daher lohnt es sich für Verbraucher, mit Tarifrechnern verschiedene Tarife von unterschiedlichen Energieanbietern zu vergleichen und den günstigsten Erdgastarif auszuwählen.

  • Laut Bundesverband der Energie- und Wasserwirtschaft (BDEW) liegt der durchschnittliche Gaspreis im Jahr 2021 für einen privaten Haushalt in einem Einfamilienhaus bei rund 7 Cent pro Kilowattstunde. Die tatsächlichen Kosten für Erdgas variieren je nach Haushalt, Tarif, Region und Gasanbieter.

  • Eine einfache Faustformel, um die durchschnittlichen Gaskosten zu schätzen, lautet: Wohnungsgröße (m²) X Gasverbrauch im Jahr (kWh) / 1.000 = Gaskosten (€). Dieser Formel zu Folge liegt der durchschnittliche Erdgaspreis einer Wohnung mit 70m² und einem Gasverbrauch von 11.200 kWh bei rund 780 Euro.

  • Die Grundversorgung beruht auf dem Energiewirtschaftsgesetz und verpflichtet die jeweiligen Grundversorger, Haushaltskunden ohne Vertrag mit Erdgas zu versorgen. Der Grundversorger ist das Gasversorgungsunternehmen, das die meisten Haushalte in einem Netzgebiet beliefert. Die Preise für den Gasgrundversorgungstarif sind meistens etwas höher, dafür gewährleisten sie Sicherheit.

Noch Fragen? Wir helfen Ihnen gern weiter.

Immer für Sie erreichbar.
Top Gasanbieter - Siegel MAINGAU EnergieTestsieger Ladeapp - Siegel MAINGAU EnergieTop Innovator 2022 - Siegel MAINGAU EnergieBester Dienstleister EnergieTop Ökostromanbieter Siegel MAINGAU Energie